Maiandacht in Jesenwang

Wie jedes Jahr feierten unsere diesjährigen Kommunionkinder mit vielen Gläubigen eine Maiandacht an der Mariengrotte im Grafrather Wald. Wir trafen uns an der Pestkapelle und marschierten betend zur Grotte. Nicht nur der Schatten des Waldes sondern auch die Stille, die Geräusche der Natur, die schönen Marienlieder (ein herzliches Dankeschön an Annemarie und Astrid Hillebrand, die uns immer den richtigen Ton angeben) und die an-dächtigen Worte von Alexander Meßner, waren wie immer ein Genuss für alle Sinne. Ein herzliches Vergelt ́s Gott an Alexander Meßner für das Zelebrieren der Maiandacht, an Josefine Lechner für das Schmücken der Grotte und natürlich an die Kommunionkinder, die mit Ihrer Anwesenheit im festlichen Gewand, der Maiandacht einen besonderen Charakter gaben.

Tanja Dilger

Maiandacht in Jesenwang

Aktuelle Nachrichten vom
Pfarrverband Mammendorf

05/2020

Weltladen wieder geöffnet

Liebe Kunden, der Mai ist gekommen: Der Weltladen hat wieder auf, und zwar ab sofort zu den bekannten Öffnungszeiten: Bitte […]

05/2020

Unsere Gottesdienste bis Pfingsten

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage und unter Berücksichtigung der geltenden Bestimmungen von Staat und Kirche legen wir folgende Gottesdienste […]